Erlebniswandern Andalusien

Andalusiens weisse Dörfer

Im Südosten Andalusiens stehen die majestätischen Berge der Sierra de Tejeda. Durchfurcht von saftigen, grünen Tälern, die von den Wassern der Gebirgszüge gespeist werden, spenden sie den Weinbergen, Obstgärten, Mandel und Oliven-hainen den lebensnotwendigen Odem. An der Küste brandet das Mittelmeer gegen die felsige Küste, die hier bizarre Formen bildet. Bei den abwechslungsreichen Wanderungen genießen wir die geschützte, urwüchsige Natur, die sich zwischen den Dörfern entfaltet. Die Wege führen uns auf die majestätischen Alpujarras, dem letzten Refugium der Mauren vor deren endgültigem Fall.

Programm

 

1. Tag: Willkommen in Andalusien

Bustransfer von Koblenz / Boppard zum Flug-hafen Köln/Bonn und Charterflug nach Malaga. Nach der Ankunft Busfahrt zum Hotel Riu Costa del Sol **** in Torremolinos. Am Abend erfolgt die Begrüßung und Erklärung der einzelnen Touren durch unseren Wanderführer.


2. Tag: Vom Felskamm in den Oleanderbach

Vor dem Dorf Frigiliana biegen wir in das Tal des Río Higuerón. Wir steigen durch einen malerischen Barranco talaufwärts bis zu einem kleinen Pass. Weglos folgen wir dem Kamm und genießen auf einer Bergkuppe die Aussicht auf den hochaufragenden Gipfel der Sierra de Enmedio und die Kalkberge. Dornginster und Oleander begleiten uns hinunter zum Fluss.
Aufstieg: ca. 450 HM; Abstieg: ca. 350 HM
Weglänge: ca. 7 KM; Gehzeit: 4 Stunden


3. Tag: Blick in die Sierra Nevada

Wanderung in den Alpujaras – dem letzten Refugium der maurischen Herrscher. Wir wandern von Pampaneira auf dem alten Verbindungsweg hinauf ins Bergdorf Bubion. Abstieg in die wasserreiche, sattgrüne Schlucht des Río Poqueira. Nach Überquerung des Flusses bei Puente de Molino steigen wir hinauf bis in das höchstgelegene Bergdorf im Tal, Capileira.
Aufstieg: ca. 550 HM; Abstieg: ca. 250 HM
Weglänge: ca. 6,5 KM; Gehzeit: 3 Stunden


4. Tag: Das weiße Dorf am Fuß der Sierra

Fahrt ins kleine Dorf Salares mit dem Minarett-Kirchturm aus maurischer Zeit. Durch Stein-eichen kommen wir hinauf zum Übergang Cruz del Muerto (848 m). Vorbei an Reblagen hinunter zum Río und auf dem Ziegenpfad steil hinauf in das weiße Dorf Canillas de Albaida. Bald folgen wir dem ehemaligen Wasserwaal entlang der Gärten ins Weindorf Cómpeta.
Aufstieg: ca. 450 HM; Abstieg: ca. 400 HM
Weglänge: ca. 10 KM; Gehzeit: 4,5 Stunden

 

6. Tag: Panoramaweg über Maro

Vom nahen Maro aus steigen wir auf und genießen den Blick auf die Küste. Ein Steig führt uns am Fuße des Cielo durch Kiefernwald bis zur verlassenen Finca Cortijo de los Molineros (600 m). Tolles Panorama nach Norden zur Sierra Tejeda, aber auch zur Costa del Sol, bei klarem Wetter sogar bis in die Bucht von Málaga. An den Höhlen von Maro endet die Tour.
Aufstieg: ca. 500 HM; Abstieg: ca. 450 HM
Weglänge: ca. 10 KM; Gehzeit: 4 Stunden

 

7. Tag: Zur freien Verfügung

Heute können wir entspannen und die Annehmlichkeiten des Hotels genießen. Für die, die noch etwas unternehmen möchten empfehlen wir die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in das nahegelegene Malaga. Eventuell ist ein Besuch in der Alhambra möglich (zahl- und buchbar vor Ort oder online). Es gibt viele Möglichkeiten den Tag zu gestalten und die Wanderwoche ausklingen zu lassen.


8.Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Charterflug zurück nach Deutschland. Bus-transfer zu den Ausgangsorten.

Wichtig:
Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Wanderprogramms sowie Änderungen der einzelnen Wandertouren behalten wir uns vor.

 

Termin:

21.10. - 28.10.2021

 

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 1398

Zuschlag Zimmer mit seitl. MB: € 70
Zuschlag Einzelzimmer: € 200
Teilnehmerzahl: max. 22 Personen

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen und zurück
  • Charterflug von Köln/Bonn nach Malaga und zurück
  • 7 Übernachtungen im Hotel RIU Costa del Sol ****/ Torremolinos / AI
  • 5 geführte Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2 - 3
  • 5 landestypische Mittagessen inkl. Getränke
  • Busfahrten zu und von den Wanderungen ab/bis Hotel
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Wanderführer
  • ASI Tourenbuch
  • Reisebegleitung ab/bis Koblenz

Charakter der Reise

Es handelt sich um eine Standortwanderreise mit einem komfortablen Hotel als Ausgangspunkt. Das Gepäck bleibt im Hotel, sodass Sie mit leichtem Tagesrucksack zu den Wanderungen und Ausflügen aufbrechen können.

 

Profil für unsere Wanderwoche

Schwierigkeitsgrad 3/mittelschwer!
Für diese Wanderreise sollten Sie über eine normale Kondition verfügen und Spaß und Ausdauer für etwa 3 - 4 stündige Wanderungen haben. Auf- und Abstiege von 200 HM bis 600 HM und reine Gehzeiten bis ca. 4 Stunden sind möglich. Sie gelangen teilweise an leicht exponierte Stellen und sollten bei einigen Wegen nicht unbedingt Probleme mit Schwindelfreiheit haben.

Veranstalter: TUI ReiseCenter Waldforst

Downloads

>>> hier PDF herunterladen

Anmeldung Andalusien 2021

ANMELDER

REISETEILNEHMER

ZIMMER

REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

REISEKRANKENVERSICHERUNG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Live-Chat

Chat mit dem Support