Erlebniswandern La Palma

La Palmas Highlights erwandern

La Palma verzaubert jeden seiner Besucher: üppig wuchernde Vegetation, karge Lavawüsten, tiefe Schluchten und hohe Gipfel. Kaum eine Insel bietet solch eine Vielfalt auf so kleinem Raum. Zudem beherbergt La Palma mit der Caldera de Taburiente einen der größten Implosionskrater weltweit. Unsere Wanderungen führen uns jeden Tag in eine andere Region. So durchwandern wir herrliche Lorbeerwälder, stehen am nächsten Tag am höchsten Punkt der Insel mit gewaltigem Ausblick in die Caldera und bestaunen dann wieder die mächtigen Baumriesen der kanarischen Kiefernwälder. Die Elemente Feuer, Wasser und Erde schufen mit dieser Insel ein wahres Meisterwerk! Freuen wir uns auf die wohl schönste Insel der Kanaren – die Isla Bonita.

 

Programm

 

1. Tag: Willkommen auf La Palma

Bustransfer von Boppard / Koblenz zum Flughafen Frankfurt und Charterflug nach La Palma. Transfer zum Hotel Hacienda San Jorge ***+ in Los Cancajos.

2.Tag: Über Vulkane ans Meer

Morgens Begrüßung durch den Wanderführer und direkt danach starten wir mit der Busfahrt nach Fuencaliente. Wir folgen dem alten Wasserkanal. Durch Trockenpflanzen führt der Weg zum Vulkan. Über den Berg San Antonio (Besuch des geologischen Infocenters) kommen wir zu den Felseninschriften von Quemados. Schon ist der jüngste Vulkan der Insel, der Teneguia, erreicht – fantastisch. Über die erstarrte Lava wandern wir hinunter zum Leuchtturm an der Südspitze und besichtigen hier noch die Salinen.
Aufstieg: ca. 80 HM, Weglänge: ca. 9,5 km
Abstieg: ca. 850 HM, Reine Gehzeit: ca. 4 h

3.Tag: Durch Wälder zum Krater

Der alte Passweg führt von Pared Vieja durch Heidebuschwald hinauf zu einem Rastplatz unter Kiefern, der vor allem am Wochenende von den Einheimischen als Ausflugsziel benutzt wird. Wir folgen dem gut ausgebauten Pfad weiter zu einem felsigen Kamm mit herrlicher Sicht über die Westküste. Weglos erreichen wir die höchste Erhebung am Kratergipfel des Pico Birigoyo (1.808 m) und werden mit einem herrlichen Rundblick belohnt. Durch lichte Kiefernwälder und über vulkanische Asche wandern wir hinunter zur Straße, wo der Bus auf uns wartet.
Aufstieg: ca. 700 HM, Weglänge: ca. 10 km
Abstieg: ca. 600 HM, reine Gehzeit: ca. 4 h

4.Tag: Lorbeerwald und Küste

Fahrt in den Lorbeerwald Los Tilos. Aufstieg durch das größte Biosphärengebiet der Insel – dschungelähnlich anmutend durch subtropische Klimaeinflüsse. Kurze Busfahrt zum Natur-schwimmbecken Charco Azul mit Bademöglichkeit. Danach eine kurze Wanderung entlang der Küste durch Bananenplantagen bis zum malerischen Dorf San Andres, wo uns mitten am blumenumrankten Kirchplatz ein Mittagessen erwartet. Danach Fahrt zur Wallfahrtskirche Las Nieves, welche die älteste und wertvollste Marienstatue der Insel beherbergt.
Aufstieg: ca. 600 HM, Weglänge: ca. 7 km
Abstieg: ca. 250 HM, reine Gehzeit: ca. 3-4 h

5. Tag: Die schönste Flora

Nach kurzem Abstieg wandern wir durch das Dorf Gallegos. Durch Schluchten und vorbei an einzelnen Gehöften bewegen wir uns im Bauernland, immer mit dem Blick auf den Atlantik. Weiter geht es nach La Palmita bis nach La Tosca, wo wir 24 alte Drachenbäume sehn. Die Tour endet bei Barlovento.
Aufstieg: ca. 680 HM, Weglänge: ca. 8 km
Abstieg: ca. 400 HM, reine Gehzeit: ca. 4 h

6. Tag: Die höchsten Berge

Über die serpentinenreiche Straße fährt uns der Bus zum Roque de los Muchachos (2.426 m). Nach dem Observatorium queren wir den Hang auf der Innenseite des Felsenkessels. Die Gratwanderung führt uns über fünf Gipfel mit atemberaubenden Ausblicken in die Caldera de Taburiente. Ginster und großartige Sicht zu beiden Inselseiten begleiten uns. Abstieg im Schatten der Kiefern.
Aufstieg: ca. 400 HM, Weglänge: ca. 10 km
Abstieg: ca. 950 HM, reine Gehzeit: ca. 5 h

7. Tag: Das grüne Herz Las Palmas

Fahrt zum grünsten Teil der Insel – der Lunge von La Palma, geprägt von Lorbeerbäumen, Baumheide und Pflanzen aus der Tertiärzeit. Die Wanderung führt uns in das Tal Cubo de la Galga. Aufstieg durch den Nebelwald zum Mirador Somada Alta. Der Ab-schluss der Wanderung führt vorbei an den schmucken Häuschen mit gepflegten Blumengärten nach La Galga..

8. Tag: Rückreise

Frühstück und Transfer zum Flughafen. Flug zurück nach Frankfurt und Bustransfer zu den Ausgangsorten.

 

Wichtig:

Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Wanderprogramms sowie Änderungen der einzelnen Wandertouren behalten wir uns vor.

 

Termin:

12.02. - 19.02.2023
Teilnehmerzahl: max. 22 Personen

Preis:

p.P. im Appartment: € 1399 - auf Anfrage -

Zuschlag HP: € 70
Zuschlag Einzelzimmer: € 210

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen und zurück
  • Charterflug von Frankfurt nach La Palma und zurück
  • 7 Hotelübernachtungen im Hotel San Jorge ***+ / ÜF
  • 6 geführte Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • 6x landestypisches Mittagessen während oder nach den Wanderungen
  • qualifizierter Wanderführer
  • alle Busfahrten zu und von den Wanderungen ab/bis Hotel
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard



Anforderung für unsere Wanderwoche:

mittelschwere Wanderungen: Dauer 4 bis 5 Std. reine Gehzeit. Die Wege können auch kurze Strecken über wegloses Gelände führen. Wanderübung ist erforderlich. Knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle sind erforderlich.

Charakter der Reise

Es handelt sich um eine Standortwanderreise mit einem komfortablen Hotel als Ausgangspunkt. Das Gepäck bleibt im Hotel, sodass Sie mit leichtem Tagesrucksack zu den Wanderungen und Ausflügen aufbrechen können.

Veranstalter: TUI ReiseCenter Waldforst

Anmeldung La Palma

ANMELDER

REISETEILNEHMER

ZIMMER

REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

REISEKRANKENVERSICHERUNG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Live-Chat

Chat mit dem Support