Diese Reise ist bereits ausgebucht!

Erlebniswandern Zypern

27.02. - 06.03.2019

Entdecken Sie während dieser Wanderwoche eine der schönsten Inseln des östlichen Mittelmeeres und genießen Sie die zypriotische Gastfreundschaft. Besonders das fast 2.000m hohe Troodos-Gebirge und das angrenzende Hügelland mit seinen atemberaubenden  Küstenlandschaften lädt zum Wandern ein.

Bei dieser Wanderwoche werden wir in 2 Gruppen wandern!

Wanderprogramm 1 - Mittelschwer

1. Tag: Anreise

Bustransfer zum Flughafen Düsseldorf und Charterflug nach Paphos. Transfer zum Constantinou Bros Athena Beach Hotel **** in Paphos. Am Abend erfolgt die Begrüßung und Erklärung der einzelnen Touren durch unsere Bergwanderführer.

2. Tag: „Der Geburtsort Aphrodites - Pissouri“

Der erste Tag der Wanderwoche gehört Aphrodite! Wir erwandern die sagenumwobene Region und den Geburtsort der Göttin. Hier soll sie aus Schaum geboren sein. Unseren Weg begleiten weiße Felsen, helle Strände und das tiefe Blau des Meeres.
Aufstieg: ca. 100 HM; Abstieg: ca. 350 HM; Weglänge ca. 11 km; Gehzeit: ca. 3-4 Std

3. Tag: „Zu Gast bei Poseidon“

Der heutige Tag beginnt in Inia - dem Tor zu den charakteristischen Höhenzüge der Westküste. Diese durchwandern wir heute und bestaunen das ständig wechselnde Landschaftsbild und merken kaum wie wir uns in einem sanften Abstieg der Küste nähern. Durch die eindrucksvolle Schlucht „Avakas“ gelangen wir bis ans Meer und lassen den Tag bei einem zypriotischen Essen ausklingen.
Aufstieg: ca. 50 HM; Abstieg: ca. 400 HM;
Weglänge ca. 11 km; Gehzeit: ca. 4 Std

4. Tag: „Auf den Spuren der zypriotischen Weinbauern“

Am dritten Wandertag lassen wir es gemütlich angehen. Zum Einstieg der Wanderung fahren wir nach  Panagia. Von hier führt die gemütliche Tour durch unzählige Weinfelder bis hinauf zum Berg Profitis Ilias auf  1.162 m. Auf dessen Gipfel erwartet uns eine kleine Wallfahrtskirche und ein grandioser Rundblick auf die Akamas Halbinsel. Zum Abschluss steigen wir gemächlich zu den Klostergärten von Agia Moni ab, wo wir schließlich  Chryssorogiatissa erreichen. Das orthodoxe Kloster beherbergt einen der ältesten Sakralbauten der  zypriotischen Kirche und gibt uns auch Aufschluss über die gängige Ikonenmalerei.
Aufstieg: ca. 250 HM; Abstieg: ca. 250 HM;
Weglänge ca. 9 km; Gehzeit: ca. 3-4 Std

5. Tag: „Die Mönche von Stavrovouni“

Eines der schönsten Bauwerke Zyperns – die griechisch – ortodoxe Kirche in Stavrovouni – ist heute  Programm. Das gleichnamige Kloster ist auch heute noch bewohnt und die Wanderung zum Kloster hält  zahlreiche schöne Aussichten auf Larnaca für uns bereit und überrascht durch die weiten Felder und  Wiesen.
Aufstieg:ca. 300 HM; Abstieg: ca. 200 HM;
Weglänge ca. 9 km; Gehzeit: ca. 3-4 Std

6. Tag: „Auf dem Adonis Trail über die Akamas Halbinsel“

Der letzte Tag der Wanderwoche führt uns heute in den Nordwesten nach Lakki. Hier beginnt unsere  Wanderung, bei welcher wir auf einem Teil des Adonis Trails wandern. Dieser durchquert die herrliche Küstenlandschaft der Akamas-Halbinsel und ist bekannt für die zahlreichen seltenen und teilweise auch
endemischen Pflanzenarten.
Aufstieg: ca. 250 HM; Abstieg: ca. 250 HM;
Weglänge ca. 9 km; Gehzeit: ca. 3-4 Std

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

8. Tag: Gemeinsame Heimreise

Transfer zum Flughafen und Charterflug zurück nach Düsseldorf. Rücktransfer zu den Ausgangsorten.

Wanderprogramm 2 - Sportiv

1. Tag: Anreise

Bustransfer zum Flughafen Düsseldorf und Charterflug nach Paphos. Transfer zum Constantinou Bros Athena Beach Hotel **** in Paphos. Am Abend erfolgt die Begrüßung und Erklärung der einzelnen Touren durch unsere Bergwanderführer.

2. Tag: „Der westlichste Ausläufer Zyperns - die Akamas Halbinsel“

Nur einen Katzensprung westlich von Polis erstreckt sich die Halbinsel „Akamas“, der westlichste Ausläufer Zyperns und gleichzeitig einer der wichtigsten Nationalparks. Steile Hänge und kleine Schluchten bilden eine wunderbare Naturkulisse, welche wir über einen Lehrpfad entdecken und dabei die unvergesslichen Aussichten auf die Nordwestküste genießen.
Aufstieg: ca. 400 HM; Abstieg: ca. 400 HM;
Weglänge ca. 12 km; Gehzeit: ca. 4 Std

3. Tag: „In die wilden Höhen Zyperns“

Heute geht die Fahrt früh am Morgen in das Troodosgebirge. In der Nähe von Mouti Choras steigen wir in die Wanderung ein und genießen gleich zu Beginn das herrliche Bergpanorama. Im weiteren Verlauf der Tour wandern wir über verschiedene Höhenzüge bis zu unserem Ziel dem Madari auf rund 1600 m.ü.N.
Aufstieg: ca. 600 HM; Abstieg: ca. 500 HM;
Weglänge ca. 12 km; Gehzeit: ca. 5 Std

4. Tag: „Der sagenumwobene Olympos“

Die dritte sportive Tour dieser Wanderwoche führt uns in die Region des bekannten Berges Olympos. Hier befindet sich das höchstgelegene Bergdorf Zyperns – das Dorf Troodos. Durch eindrucksvolle Bestände von Schwarzpinienbeständen und artenreichen Unterwuchs begeistert die Berglandschaft vor allem aber durch den eigenen ursprünglichen Charakter.
Aufstieg: ca. 600 HM; Abstieg: ca. 200 HM;
Weglänge ca. 12 km; Gehzeit: ca. 4-5 Std

5. Tag: „Im Reich der Weber“

Etwas oberhalb vom Kannaviou Staudamm beginnt die Wanderung zunächst mit einem leichten Abstieg und fantastischen Ausblicken auf den Stausee. Wir wandern an Felsformationen vorbei, überqueren weite Felder, durchstreifen Obstbaumalleen und erreichen das Zentrum der Weberei in Phiti. Anschließend steigen wir zum Loana Plateau auf. Am Tagesziel angelangt erwartet uns ein wunderbarer Blick auf die Akamas Halbinsel.
Aufstieg:ca. 500 HM; Abstieg: ca. 700 HM;
Weglänge ca. 13 km; Gehzeit: ca. 5 Std

6. Tag: „Hoch über der Nordküste“

Wir beginnen unsere Tour in der Nähe des Bergdorfes Ineia und folgen einem aussichtsreichen Trail stetig abwärts auf die Akamas Halbinsel. Eigentlicher Höhepunkt der Tour ist der Zwischenaufstieg auf den Aussichtsberg Moutti Tis Sotiras, oberhalb der Bäder der Aphrodite. Nach einem letzten grandiosen Rundumblick, steigen wir zum Ziel der heutigen Tour - den Bädern der Aphrodite ab..
Aufstieg: ca. 700 HM; Abstieg: ca. 1100 HM;
Weglänge ca. 20 km; Gehzeit: ca. 5-6 Std

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

8. Tag: Gemeinsame Heimreise

Transfer zum Flughafen und Charterflug zurück nach Düsseldorf. Rücktransfer zu den Ausgangsorten.

Termin:

27.02. - 06.03.2019
Teilnehmerzahl: max. 34 Personen

Alle Zimmer nur noch auf Warteliste buchbar!

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 1179
Doppelzimmer seitl. MB: € 35
Doppelzimmer MB: € 70
EZ-Zuschlag: € 70

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Diese Reise ist bereits ausgebucht!

Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen Düsseldorf
  • Charterflug von Düsseldorf nach Paphos und zurück
  • 7 Hotelübernachtungen im Constantinou Bros Athena Beach Hotel****
  • Halbpension
  • 5 geführte Tageswanderungen auf Zypern
  • 4 landestypische Essen + 1 x Picknick während oder nach den Wanderungen inklusive Wein,Wasser und Kaffee (bei Picknick kein Kaffee / Wasser)
  • Alle erforderlichen Transfers während der Touren und Eintritts- oder Durchgangsgebühren
  • Gebietskarte
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard

Charakter der Reise

Es handelt sich um eine Standortwanderreise mit einem komfortablen Hotel als Ausgangspunkt. Das Gepäck bleibt im Hotel, sodass Sie mit leichtem Tagesrucksack zu den Wanderungen und Ausflügen aufbrechen können.

Anforderungen für unsere Wanderwoche

Bei dieser Wanderwoche werden wir in 2 Gruppen wandern!
Für die mittelschwere Wandergruppe benötigen Sie keine Vorkenntnisse im Wandern, sollten aber Spass an Bewegung im Freien haben, Auf- und Abstiege von ca. 500 HM und tägliche Gehzeiten bis zu 4 Stunden bewältigen können. Für die sportive Gruppe sollten Sie Erfahrung im Wandern haben, über eine gute Kondition verfügen und Auf- und Abstiege von ca. 800 HM und tägliche Gehzeiten von 5 - 6 Stunden meistern können (an einem Wandertag legen wir 6 - 7 Stunden Gehzeit und 700 HM im Aufstieg und 1100 HM im Abstieg zurück). Sie gelangen nicht an exponierte Stellen und müssen nicht schwindelfrei sein.
Vor Ort sind wir in unterschiedlichen Gebieten unterwegs und werden nicht gemeinsam einkehren.

Live-Chat

Chat mit dem Support