Schneeschuhwandern

am Achensee zwischen Rofan und Karwendel

Highlights & Fakten
■ Wandern Sie zu verschneiten Almen am Achensee
■ Entdecken Sie winterliche Almen im Karwendel
■ Reisen Sie fernab vom Pistenrummel

Wir erleben traumhafte Wintertage rund um den Achensee. Der Gebirgssee bildet die natürliche Grenze zwischen dem Karwendelgebirge im Westen sowie dem Rofan im Osten und stellt daher für unsere Schneeschuh- und Winterwanderwoche einen idealen Ausgangspunkt dar. Auf Wanderungen durch verschneite Täler hinauf zu sonnigen Hochplateaus erleben wir die ganze Vielfalt der winterlichen Achensee-Region. Urige Hütten laden uns zur gemütlichen Einkehr. Atemberaubende Rundblicke über den See erwarten uns. Nach einer erlebnisreichen Tour entspannen wir im Vitalbereich des Hotels wieder.

Programm

 

1. Tag: Anreise zum Achensee

Bahnfahrt von Koblenz nach Jenbach. Bustransfer zum Hotel Achentalerhof **** in Achenkirch. Am Abend erfolgt die Begrüßung durch den Bergwanderführer im Hotel der über den Ablauf unserer Wanderwoche informiert. Gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Vom Oberautal zum Gamslahner

Bei unserer ersten gemeinsamen Tour wandern wir durch das winterliche Oberautal zum Gamslahner mit Wildtierbeobachtung von Gämsen und Steinböcken
Gehzeit: ca. 3 Std, Weglänge ca. 7 km
Aufstieg: ca. 100 HM; Abstieg: ca. 100 HM

3.Tag: Wanderung zur Feilalm

Von Pertisau aus steigen wir durch Wälder in Richtung der Feilalm, gelegen unterhalb des Feilkopfs, auf. Die Alm hat eine herrliche Panoramalage und bietet uns einzigartige Ausblicke ins Rofan, zum Achensee und nach Pertisau.
Gehzeit: ca. 4,5 Std, Weglänge ca. 10 km
Aufstieg: ca. 420 HM; Abstieg: ca. 420 HM

4.Tag: Die 3 Almen Tour

Inmitten des Karwendels gelegen, erwartet uns heute eine herrliche Wanderung zu den 3 Almen. Am Karwendelweg geht es über die Feichtenalm zur Jochalm. Nach einer ausgiebigen Rast steigen wir über die
Brundlalm wieder ab ins Tal, immer begleitet von herrlichen Ausblicken auf das Rofangebirge und den Achensee!
Gehzeit: ca. 4 Std, Weglänge ca. 8 km
Aufstieg: ca. 550 HM; Abstieg: ca. 550 HM

5. Tag: Hoch über dem Achensee

Zwischen dem Vorderen Unnutz (2.078 m) und dem Hochiss (2.299 m) liegt das Kogljoch. Wir steigen durch alpine Wälder in Richtung der Koglalm auf und dann weiter auf das Joch, welches einen Übergang vom Achensee nach Steinberg bildet.
Gehzeit: ca. 6 Std, Weglänge ca. 7 km
Aufstieg: ca. 600 HM; Abstieg: ca. 600 HM

6. Tag: Im Rofangebirge

Entlang des Adlerweges wandern wir von der Erfurter Hütte in Richtung Gipfel bis zur Grubascharte (2.102 m). Oberhalb des Krahnsattels legen wir eine Rast ein und genießen den Panoramablick bis in die Zentralalpen, bei guter Sicht bis zum Großglockner!
Gehzeit: ca. 4 Std, Weglänge ca. 4 km
Aufstieg: ca. 350 HM; Abstieg: ca. 350 HM

7. Tag: Abschied nehmen von den Bergen

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Bergwelt rund um den Achensee. Bustransfer zum Bahnhof und Rückfahrt mit dem Zug nach Koblenz.

Wichtig:

Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Wanderprogramms sowie Änderungen der einzelnen Wandertouren behalten wir uns vor.

 

Termin: Achtung geändert!

26.01. - 01.02.2020
Teilnehmerzahl: mind. 10 /max. 15 Personen

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 945
Zuschlag Einzelzimmer: € 100

Im Reisepreis nicht eingeschlossen: Kurtaxe (wird vor Ort gezahlt) und evtl. anfallende Liftkosten.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Bahnfahrt von Koblenz nach Jenbach und zurück
  • Transfer vom Bahnhof Jenbach zum Hotel und zurück
  • 6 Hotelübernachtungen im Hotel Achentalerhof ****
  • Halbpension
  • 5 ausgewählte Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 2 und 3
  • Nachmittagsjause im Hotel
  • Wandertransfers lt. Reiseverlauf (Regiobus)
  • Leihausrüstung (Schneeschuhe, Teleskopstöcke)
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard


Hotel Achentalerhof **** / Achenkirch

Eingebettet zwischen Naturpark Karwendel und Rofangebirge, unweit vom größten See Tirols liegt der Achentalerhof auf rund 950m Seehöhe. Lassen Sie sich durch die regionale Küche verwöhnen und entspannen Sie in den großzügigen Garten und Wellnessanlagen oder auf unserer sonnenverwöhnten Terrasse. Die gemütlichen Zimmer versprechen erholsame Nächte. Alle Doppelzimmer sind ausgestattet mit Föhn, Flat-TV und Balkon.

Charakter der Reise

Schneeschuhwandern am Achensee - mit neuer Dimension die Natur erleben Ob auf geräumten Winterwanderwegen oder "offroad" - die modernen Schneeschuhe ermöglichen Ihnen den Eintritt in die stille und unberührte Winterlandschaft. Beim Schneeschuhwandern lernt man die Natur aus einem ganz neuen Blickwinkel kennen. Die Faszination besteht beim Erreichen von unberührten Landschaftszielen, das Wahrnehmen der absoluten Stille und das Erlebnis Natur pur. Beim Trappern mit Schneeschuhen durch den Tiefschnee geht's in die Winterwunderwelt der Karwendeltäler und an Orte, die man ohne die Schneeschuhe nie erreichen könnte.

Profil für unsere Wanderwoche

  • vom 4* Standorthotel
  • ausgewählte Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 2 und 3
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhe

 

Veranstalter: TUI ReiseCenter Waldforst

Anmeldung Schneeschuhwandern

ANMELDER

REISETEILNEHMER

ZIMMER

REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

REISEKRANKENVERSICHERUNG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Live-Chat

Chat mit dem Support