Diese Reise ist bereits ausgebucht - Warteliste möglich!

Erlebniswandern Mallorca

Individuelle Trekkingreise auf dem Gr221

Mallorca - die Insel des Lichts, der Steineichen und Heimat des wilden und mächtigen Tramuntanagebirges. Genau hier verläuft eine der schönsten Trekkingrouten Europas - der GR 221. Dieser einzigartige Trekkingpfad durchquert das Tramuntanagebirge von Süd nach Nord und eine Durchquerung Mallorcas auf diesem Wanderweg ist sicher die schönste und intensivste Art Mallorca kennenzulernen. Ein ganz besonderes Erlebnis! Es handelt sich bei dieser Wanderreise um eine individuelle Tour - jeder geht in seinem Tempo ohne zusätzlichen Wanderführer, entweder allein, mit Abstand oder in der Gemeinschaft. Das Gepäck, welches Sie für die Trekkingtour benötigen und tagsüber nicht tragen möchten wird täglich von unserem Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft gefahren.

Programm

 

1. Tag: Boppard - Mallorca

Bustransfer zum Flughafen Frankfurt und Charterflug nach Palma de Mallorca. Transfer zum Grupotel Orient
****/Playa de Palma. Am Abend erfolgt eine Begrüßung und die Erklärung des Ablaufes der Trekkingtour.

2.Tag: Coll de sa Gramola – Estellencs

Nach dem Frühstück brechen wir auf zum Abenteuer Mallorcadurchquerung. Unser Transfer bringt uns zum Pass Coll de sa Gramola, dem Beginn unserer Trekkingtour. Nach den ersten Höhenmetern durch ein Tal öffnet sich vor uns ein steiniges Plateau und es bieten sich die ersten wunderschönen Ausblicke auf die südlichen Ausläufer der Tramuntana und das blaue Meer. Am höchsten Punkt der ersten Tour genießen wir
den Blick auf den dominanten Puig de Galatzo bevor wir mit dem Abstieg in das malerisch gelegene Örtchen Estellencs die erste Wanderung beenden.
Aufstieg : ca. 700 HM | Abstieg : ca. 500 HM
Gehzeit : ca. 5 - 6 Stunden
Übernachtung: Estellencs - Hotel Maristel

3.Tag: Estellencs – Valldemossa

Nach einer erholsamen Nacht und einem guten Frühstück starten wir zur zweiten Tour. Wir wandern zuerst durch die Gassen von Estellencs und steigen entlang von Trockensteinmauern durch einen Olivenhain zur  öffentlichen Finca Planicia. Hier machen wir eine Rast und genießen die schöne Aussicht bevor wir weiter durch einen zauberhaften ruhigen Steineichenwald nach Esporles wandern. Hier genießen wir die ruhige Atmosphäre eines mallorquinischen Dorfes, stärken uns und brechen dann erfrischt zur letzten Etappe nach Valldemossa, dem heutigen Tagesziel, auf. Wer die letzte Etappe nach Valldemossa nicht mehr wandern möchte, kann von Esporles aus mit dem Taxi nach Valldemossa zur Unterkunft fahren.
Aufstieg : ca. 1000 HM | Abstieg : ca. 750 HM
Gehzeit : ca. 8 Stunden
Übernachtung: Valldemossa - gutes Hotel oder Pension

4.Tag: Valldemossa – Deia

Heute wartet auf uns eine aussichtsreiche Etappe mit einem Aufstieg gleich zu Beginn der Tour. Diese Etappe bietet neben vielen fantastischen Aussichten auch Einblick in die Geschichte der Insel. Denn nicht nur im historischen Städtchen Valldemossa, sondern auch entlang des Wanderweges befinden sich viele interessante Spuren der Vergangenheit, wie Reste von Kalköfen, Kohlenmeilern und Wasserzisternen. Und als Besonderheit sei zu erwähnen, dass wir heute auch durch ein geschütztes Brutgebiet der mallorquinischen Geierpopulation wandern.
Aufstieg : ca. 600 HM | Abstieg : ca. 900 HM
Gehzeit : ca. 5 Stunden
Übernachtung: Deia - Refugio Can Boi

5.Tag: Deia – Puerto Soller

Nach der gestrigen, längeren Etappe erwartet uns heute ein etwas leichterer Tag. Aus dem Bergdorf Deia wandern wir auf aussichtsreichen Wegen durch eine entzückende Küstenlandschaft in den Hafen von Soller, wo wir den Nachmittag am Strand oder mit einem gemütlichen Spaziergang durch das Hafenstädtchen verbringen können.
Aufstieg : ca. 400 HM | Abstieg : ca. 400 HM
Gehzeit : ca. 4 Stunden

Übernachtung: Puerto Soller - gutes Hotel oder Pension

6. Tag: Biniraix – Kloster Lluc

Für den fünften Wandertag steht eine wahre Königstour auf dem Programm. Vom Hotel fahren wir zunächste ein Stückchen in das pittoreske Dorf Biniraix, wo die heutige Tour zu den höchsten Bergen der Insel beginnt. Der Wanderweg GR 221 steigt aus dem Tal von Soller zu den wichtigen Stauseen Cuber und Gorg Blau auf. Am Fuße der zwei höchsten mallorquinischen Berge - Puig Mayor und Massanella - geht es weiter über eine alpine Landschaft ins Herz der Tramuntanagebirgskette zum Kloster Lluc, dem Ziel unserer heutigen Tour. Die Übernachtung und das Essen im bekanntesten und wichtigsten Kloster Mallorcas wird bestimmt zu den Höhepunkten der gesamten Trekkingtour gehören.
Aufstieg : ca. 1400 HM | Abstieg : ca. 1000 HM
Gehzeit : ca. 8 Stunden
Übernachtung: Lluc - Kloster Lluc

7. Tag: Kloster Lluc – Pollenca

Die letzte Etappe zum nördlichen Ende der Tramuntana führt durch liebliche Kulturlandschaft und alte Olivenhaine, welche eingerahmt sind von der herrlichen Bergkulisse der mächtigen Tramuntana. Ein sanfter, langer Abstieg führt in ein breites fruchtbares Tal, von dem sich das letzte Mal die Berge der Tramuntana bewundern lassen. Angekommen in Pollenca gönnen wir uns einen mallorquinischen Kaffee und Pampoli und freuen uns über die Tatsache, dass wir Mallorca`s Tramuntanagebirge zu Fuss durchquert haben. Mit unserem Transferbus fahren wir in das Hotel an der Playa de Palma, zurück in die Zivilisation und lassen am Abend bei einem gemütlichen Zusammensein diese unvergessliche reise ausklingen.
Aufstieg : ca. 400 HM | Abstieg : ca. 800 HM
Gehzeit : ca. 5 Stunden
Übernachtung: Grupotel Orient, Playa de Palma

8. Tag: Mallorca - Boppard

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. Rückfahrt mit dem Bus zu den Ausgangsorten.


Wichtig:
Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Wanderprogramms sowie Änderungen der einzelnen Wandertouren behalten wir uns vor.

 

Termin:

20.02. - 27.02.2020
Teilnehmerzahl: max. 22 Personen

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 1298
Zuschlag Einzelzimmer: € 140

Im Reisepreis nicht eingeschlossen: Touristensteuer (wird vor Ort gezahlt).

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen und zurück
  • Charterflug von Frankfurt nach Palma de Mallorca und zurück
  • 2 Hotelübernachtungen im Grupotel Orient **** / Playa de Palma / HP
  • Halbpension
  • 5 Übernachtungen entlang der Trekkingstrecke von Estellencs - Lluc inklusive Halbpension
  • 6 Tageswanderungen laut Programm ohne Wanderführer
  • hochwertiges Kartenmaterial der Trekkingstrecke sowie eine detaillierte Wegbeschreibungen in Textform der einzelnen Tagesetappen inkl. GPS Daten
  • täglicher Gepäcktransport der nicht benötigten Sachen für die Wanderungen von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfers laut Programm
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard



Anforderung

Für diese Trekkingtour sollten Sie bereits Erfahrungen im Wandern haben, tägliche Gehzeiten von 5 - 8  Stunden bewältigen können und vor Auf- und Abstiegen zwischen 600 - 1200 Höhenmetern nicht zurückschrecken. Auch wenn es an einigen Tagen bis zu 8 Stunden Gehzeit werden und bis zu 1200 Höhenmetern zurückgelegt werden, so verteilt sich dies doch auf den ganzen Tag und es gibt zwischendurch genügend Möglichkeiten für eine erfrischende Rast. Sie gelangen nicht an exponierte Stellen und müssen nicht schwindelfrei sein.

Charakter der Reise:

Es handelt sich bei dieser Wanderreise um eine individuelle Tour - jeder geht in seinem Tempo ohne zusätzlichen Wanderführer, entweder allein, mit Abstand oder in der Gemeinschaft. Das Gepäck, welches Sie für die Trekkingtour benötigen und tagsüber nicht tragen möchten wird täglich von unserem Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft gefahren.

 

Veranstalter: TUI ReiseCenter Waldforst

Live-Chat

Chat mit dem Support