Terminänderung! NEU: 15.04. - 22.04.2020

Erlebniswandern La Palma

La Palma verzaubert jeden seiner Besucher: üppig wuchernde Vegetation, karge Lava-wüsten, tiefe  Schluchten und hohe Gipfel. Es gibt wohl wenige Inseln die solch eine Vielfalt auf so kleinem Raum bieten.  Zudem beherbergt die Insel mit der Caldera de Taburiente den weltgrößten Implosions-krater. Unsere Wanderungen führen uns jeden Tag in einen anderen Teil. So durchwandern wir duftende Lorbeerwälder, stehen am nächsten Tag am höchsten Punkt der Insel mit gewaltigem Ausblick in die Caldera und bestaunen  dann wieder die mächtigen Baumriesen der kanarischen Kieferwälder. Die Elemente Feuer, Wasser und Erde schufen mit dieser Insel ein wahres Meisterwerk!
Freuen Sie sich auf die wohl schönste Insel der Kanaren – die Isla Bonita.

Programm

 

1. Tag: Anreise nach La Palma

Bustransfer von Boppard / Koblenz zum Flughafen Frankfurt und Charterflug nach La Palma. Anschließend  Transfer zum Hotel. Am Abend erfolgt die Begrüßung und Erklärung der einzelnen Touren durch unseren Wanderführer

2.Tag: Über Vulkane ans Meer

Busfahrt nach Fuencaliente. Wir folgen dem alten Wasserkanal. Durch Trockenpflanzen kommen wir zum  Vulkan. Über den Berg San Antonio (Besuch des geologischen Infocenters) kommen wir zu den Felseninschriften von Quemados. Schon ist der jüngste Vulkan der Insel, der Teneguia, erreicht – fantastisch.  Über die erstarrte Lava wandern wir hinunter zum Leuchtturm an der Südspitze.
Aufstieg: ca. 150 HM; Abstieg: ca. 900 HM;
Weglänge: ca. 11 KM; Gehzeit: ca. 4 Std.

3.Tag: Durch Wälder zum Vulkan

Der alte Passweg führt von Pared Vieja durch Heidebuschwald hinauf zu einem Rastplatz unter Kiefern, der vor allem am Wochenende von den Einheimischen als Ausflugsziel benutzt wird. Wir folgen dem gut ausgebauten Pfad weiter zu einem felsigen Kamm mit herrlicher Sicht über die Westküste. Weglos erreichen wir die höchste Erhebung am Kratergipfel des Pico Birigoyo (1.808 m) und werden mit einem herrlichen Rundblick belohnt. Durch lichte Kiefernwälder und über vulkanische Asche wandern wir hinunter zur Straße, wo der Bus auf uns wartet.
Aufstieg: ca. 700 HM; Abstieg: ca. 600 HM;
Weglänge: ca. 10 KM; Gehzeit: ca. 4 Std.

4.Tag: Lorbeerwald und Küste

Fahrt in den Lorbeerwald Los Tilos. Aufstieg durch das größte Biosphärengebiet der Insel – dschungelähnlich anmutend durch subtropische Klimaeinflüsse. Kurze Busfahrt zum Naturschwimmbecken Charco Azul mit Bademöglichkeit. Danach eine kurze Wanderung entlang der Küste durch Bananenplantagen bis zum malerischen Dorf San Andres, wo uns mitten am blumenumrankten Kirchplatz ein Mittagessen erwartet. Danach Fahrt zur Wallfahrtskirche Las Nieves, welche die älteste und wertvollste Marienstatue der Insel beherbergt.
Aufstieg: ca. 600 HM; Abstieg: ca. 200 HM;
Weglänge: ca. 7 KM; Gehzeit: ca. 4 Std.

5. Tag: Die schönste Flora

Nach kurzem Abstieg wandern wir durch das Dorf Gallegos. Durch Schluchten und vorbei an einzelnen  Gehöften bewegen wir uns im Bauernland, immer mit dem Blick auf den Atlantik. Weiter geht es nach La Palmita bis nach La Tosca, wo wir alte Drachenbäume sehn. Die Tour endet bei Barlovento.
Aufstieg: ca. 680 HM; Abstieg: ca. 400 HM;
Weglänge: ca. 8 KM; Gehzeit: ca. 4 Std..

6. Tag: Die höchsten Berge

Über die serpentinenreiche Straße fährt uns der Bus zum Roque de los Muchachos (2.426 m). Nach dem Observatorium queren wir den Hang auf der Innenseite des Felsenkessels. Die Gratwanderung führt uns über fünf Gipfel mit atemberaubenden Ausblicken in die Caldera de Taburiente. Ginster und großartige Sicht zu beiden Inselseiten begleiten uns. Abstieg im Schatten der Kiefern.
Aufstieg: ca. 400 HM; Abstieg: ca. 950 HM;
Weglänge: ca. 10 KM; Gehzeit: ca. 5 Std..

7. Tag: Geheimnisse der Caldera

Aufstieg im Schatten der Kiefernwälder bis zum Kamm vom Bejenado. Auf dem breiten Grat des Berges wandern wir am kontrastreichen Grenzverlauf zwischen üppiger Vegetation und erodierten vulkanischen Hängen. Da öffnet sich uns die wilde Bergregion der letzten Ureinwohner (Guanchen). Dort liegt das fruchtbare Aridanetal mit dem Dorf El Paso. Ein beeindruckendes Erlebnis!
Aufstieg: ca. 450 HM; Abstieg: ca. 600 HM;
Weglänge: ca. 11 KM; Gehzeit: ca. 4 Std.

8. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt. Bustransfer zu den Ausgangsorten.

Wichtig:
Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Wanderprogramms sowie Änderungen der einzelnen Wandertouren behalten wir uns vor.

 

Termin:

15.04. - 22.04.2020 - Terminänderung!
Teilnehmerzahl: max. 22 Personen

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 1179
Zuschlag Zimmer mit MB: p.Pers. € 40
Zuschlag Einzelzimmer: € 140

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen und zurück
  • Charterflug von Frankfurt nach La Palma und zurück
  • 7 Hotelübernachtungen im ***+ H10 Hotel Taburiente Playa
  • Halbpension
  • 6 geführte Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • 6 landestypische Mittagessen inkl. Getränke
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Führung durch autorisierten Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard

 

H10 Hotel Taburiente Playa ***+
Lage: Direkt an der Promenade des bekannten Ferienortes Los Cancajos, oberhalb des Meeres. Eine Badebucht mit dunklem Lavasand ist ca. 300 m entfernt. Zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, Restaurants und Geschäfte entlang der Uferpromenade.
Ausstattung: Großzügig gestaltetes Ferienhotel mit weitläufiger Gartenanlage. Elegante Empfangshalle mit Rezeption und bequemen Sitzgruppen, WLAN-Zone und Internetecke (geg.Geb.), 293 Zimmer
Sie wohnen: Doppelzimmer mit Klimaanlage, Tel., Sat.-TV, Mietsafe, Bad/WC, Föhn und Balkon oder Terrasse. Wahlweise auch mit Meerblick buchbar.

Anforderung für unsere Wanderwoche:

Für diese Wanderwoche benötigen Sie Vorkenntnisse im Wandern. Sie sollten über eine normale Kondition  verfügen. Auf- und Abstiege von von 200 HM bis 950 HM und reine Gehzeiten bis ca. 5 Stunden sind möglich. Sie gelangen teilweise an leicht exponierte Stellen und sollten bei einigen Wegen nicht unbedingt Probleme mit Schwindelfreiheit haben. Ein fester, knöchelhoher Wanderschuh mit guter Profilsohle ist unverzichtbar.

Charakter der Reise

Es handelt sich um eine Standortwanderreise mit einem komfortablen Hotel als Ausgangspunkt. Das Gepäck bleibt im
Hotel, sodass Sie mit leichtem Tagesrucksack zu den Wanderungen und Ausflügen aufbrechen können.

 

Veranstalter: TUI ReiseCenter Waldforst

Downloads
Achtung! Terminänderung im Pdf noch nicht geändert!

>>> hier PDF herunterladen

Anmeldung La Palma

ANMELDER

REISETEILNEHMER

ZIMMER

REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

REISEKRANKENVERSICHERUNG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Live-Chat

Chat mit dem Support