Diese Reise ist bereits ausgebucht!

Erlebniswandern Dalmatien-Nord

21.09. - 28.09.2018

Unser Wandergebiet ist im Norden Dalmatiens um den Urlaubsort Makarska angesiedelt. Dort ist die Küste „eingebettet“ zwischen dem blauen Wasser der Adria und den mächtigen Berghängen des Dinarischen Gebirges. Einzigartig wird diese Bergwelt jedoch erst durch den Karst. Hinter diesem Naturphänomen verbergen sich riesige Höhlenlabyrinthe, von Kalkfelsen geformte Schluchten, kahlgefegte weite Inseln, Karrenfelder mit tiefen Rinnen und Schluchten, bis zu 300 m tiefe trichterförmige Dolinen oder stufig aufgestaute Wasserfälle. Von unserem Standort, dem Hafenstädtchen Makarska aus, das sich wie ein  Amphitheater in seinen natürlichen Hafen schmiegt, werden wir den Naturpark des Biokovo-Massivs erforschen. Während derWanderung entlang der Felsstürze des Biokovo-Gebirges wird uns der Duft der mediterranen Kiefernwälder begleiten und bei den verborgenen kühlenden Quellen werden wir die Macht des Wassers und des Karstes hautnah erleben. Die Einsamkeit des Hinterlandes mit seiner jahrhundertealten „Macchia“, sowie die Hochflächen der alpinen Zone lassen uns, bei einer weiteren Wanderung, die farbenprächtige Fauna und Flora Dalmatiens bewundern. Mit etwas Glück können wir junge Gämsen in den Felsen des Karstes beobachten. Das idyllische Tal des Flusses Cetina, der sich seit Jahrtausenden seinen Weg durch die Wildnis der Küstengebirge gebahnt hat, bringt uns die Vielfalt und Einzigartigkeit der Wanderung in einer Flusslandschaft inmitten des Karstgebirges näher.

Programm

1. Tag: Willkommen in Dalmatien

Bustransfer von Koblenz / Boppard zum Flughafen Frankfurt und Charterflug nach Split. Nach der Ankunft Busfahrt zu unserem Hotel Meteor **** in Makarska. Am Abend erfolgt die Begrüßung und Erklärung der einzelnen Touren durch unseren Wanderführer. (A)

2. Tag: „Makar - Im Schatten der Möwenflügel“

Ausgehend von Makar führt die Eingehwanderung direkt an die Ausläufer des majestätisch aufragenden Biokovo-Massivs. Durch duftende Kiefernwälder wandern wir auf einem leicht ansteigenden Höhenpfad nach Kotisina, einem kleinen Bergdörfchen mit einem eindrucksvollen Botanischen Garten. Fast alle Pflanzen des Biokovo wachsen hier auf natürlichen Standorten. In vollkommener Abgeschiedenheit führt der Pfad durch alte aufgelassene Terrassenfeldkulturen nach Podpec. Mit einzigartigen Blicken auf die tiefblaue Adriaküste und ihre Inselwelt entdecken wir schließlich unseren Endpunkt Srida Sela, eines der hübschen Bergdörfer unseres Wandergebietes.
Aufstieg: ca. 200 HM; Abstieg: ca. 300 HM;
Weglänge: ca. 13 KM; Gehzeit: ca. 3-4 Std.

3. Tag: „Ostrvica - Auf den Spuren der Seeräuber“

Der sich durch den Fels schlingende Fluss Cetina bildet das Wandergebiet der heutigen Tour. Hoch über dem Fluss beginnt die Wanderung in einem fruchtbaren Tal. An prachtvollen Obstterrassen vorbei, immer wieder unterbrochen durch kleine Dörfer in ihrem typischen Baustil, erreichen wir Ostrvica, mit dem wohl schönsten Blick auf den tief unter uns liegenden Canyon. Auf dem  geheimen Fluchtweg der Seeräuber, der sich an schier unüberwindbar steilen Hängen hinab windet, erreichen wir die Ufer des  Flusses Cetina. Hier werden wir den Fluss überqueren und Einkehr halten. Nach dem Essen fahren wir mit dem Boot weiter  flussabwärts in das ursprüngliche Seeräuberstädtchen Omis.
Aufstieg: ca. 200 HM; Abstieg: ca. 400 HM;
Weglänge: ca. 13 KM; Gehzeit: ca. 3-4 Std.

4. Tag: „Omiska Dinara - Schicksalsberg der dalmatinischen Küste“

Der kleine Gebirgszug Omiska Dinara galt jahrt ausendelang als unbezwingbarer Festungsberg. Steil, karstig, schwer zugänglich war es nur der ortskundigen Bevölkerung möglich, sich und ihre Familien vor den Überfällen der Seeräuber zu verstecken. Auf  diesen Spuren versuchen wir das hoch gelegene Dorf Borak mit seinen rund 20 Einwohnern zu erreichen. Eine Quelle spendet  uns erfrischendes Nass, bevor wir den Gipfel der Dinara auf 863m Höhe erreichen.
Aufstieg: ca. 650 HM; Abstieg: ca. 650 HM;
Weglänge: ca. 8 KM; Gehzeit: ca. 3-4 Std.

5. Tag: „Naturpark Biokovo - Der lebende Berg“

Die heutige Wanderung führt uns in den seit 1981 streng geschützten Naturpark Biokovo. Sie ist der Höhepunkt unserer  Wanderwoche. Auf engstem Raum durchsteigen wir nun mehrere Vegetationszonen. Wir entdecken versteckte Quellen deren Feuchtigkeit mediterranen und alpinen Pflanzen Nahrung gibt. Immer mehr scheint sich die einheimische Bezeichnung „Wiege  der Schöpfung“ für diesen Naturpark zu bewahrheiten. Viele unerforschte Höhlen und Dolinen lassen diesen Abschnitt der Wanderung abenteuerlich erscheinen.
Aufstieg: ca. 1000 HM; Abstieg: ca. 50 HM;
Weglänge: ca. 6 KM; Gehzeit: ca. 3-4 Std.

6. Tag: „Visnjica - In der Einsamkeit des Karstes“

Wir starten diese Überschreitungstour südlich von Makarska, im alten nicht ständig bewohnten Bergdorf Staro Sela Drvenik.  Auf breitem Pfad führt der Wanderweg in vielen Serpentinen zu den markanten Felswänden von Drvenik (610m). Von hier  haben wir einen wunderschönen Ausblick zur langgezogenen Insel Hvar und der Halbinsel Peljesac. Der Abstieg führt uns durch die wohl einsamste Landschaft abseits der Küste. An Hainbuchen, Flammeichen, Blumeneschen und so manchen Erdbeerbäumen vorbei gelangen wir in das im Hinterland versteckt gelegene Dorf Visnjica.
Aufstieg: ca. 400 HM; Abstieg: ca. 500 HM;
Weglänge: ca. 8 KM; Gehzeit: ca. 3-4 Std.

7.Tag: „Zur freien Verfügung “

Ganz nach Lust und Laune können Sie sonnenbaden, einkaufen oder den Tipps Ihres Wanderführers nachgehen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden.

8.Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Charterflug zurück nach Frankfurt und Bustransfer zu den Ausgangsorten.

Wichtig:

Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Wanderprogramms sowie Änderungen der einzelnen Wandertouren behalten wir uns vor.

Termin:

21.09. - 28.09.2018

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 1199
Zuschlag Einzelzimmer: € 90
Zuschlag Zimmer mit MB: € 60
Zuschlag HP: € 50

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen und zurück
  • Charterflug von Frankfurt nach Split und zurück
  • Hotelübernachtungen im Hotel Meteor**** / Makarska / ÜF
  • alle Zimmer mit DU/WC / seitl. MB
  • 5 geführte Wanderungen laut Programmbeschreibung
  • deutschsprachiger, qualifizierter, staatlich geprüfter Wanderführer
  • 5 Transfers im gruppeneigenem Wanderbus zu/von dem jeweiligen Wandergebiet
  • 5 landestypische Mittagessen während oder im Anschluss an die Wanderungen
  • Gebietskarte
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard

Charakter der Reise

Es handelt sich um eine Standortwanderreise mit einem komfortablen Hotel als Ausgangspunkt. Das Gepäck bleibt im
Hotel, sodass Sie mit leichtem Tagesrucksack zu den Wanderungen und Ausflügen aufbrechen können.

Anforderungen für unsere Wanderwoche

Dauer 3 bis 4 Std. reine Gehzeit. Die Wege  sind ungefährlich aber etwas Wanderübung ist erforderlich. Knöchelhohe  Wanderschuhe mit Profilsohle sind notwendig.

Live-Chat

Chat mit dem Support