Wichtig:

Anmeldeschluß für diese Gruppenreise ist der 26.01.2018!

Da diese Radreise sehr beliebt und sehr gut gebucht ist konnten wir die Zimmer nur bis Ende Januar optionieren. Wir müssen  dann bereits die Teilnehmer im Zielgebiet melden.
Daher ist eine frühe Anmeldung sehr wichtig!

Aktiv- Erlebnis Radreise Istrien

21.09. - 28.09.2018

HIGHLIGHTS

■ italienische Hafenstadt Triest
■ malerische Mittelmeerstadt Piran
■ Brijuni-Insel und Limski-Kanal
■ Istriens Küstenstädte Porec, Rovinj und Pula

Italien, Slowenien, Kroatien - durch 3 Länder auf der sonnigen Halbinsel Istrien.
Lassen Sie sich von der kontrastreichen Landschaft verzaubern!


Die sonnige Halbinsel und größte grüne Oase an der Nordadria - zudem ein echter Geheimtipp für uns Radler! Ausgangspunkt  ist Triest, die ehemalige Habsburger Hafenstadt zwischen den sanften Ausläufern des Karsts und an der Adria. Nach wenigen  Kilometern der Wechsel nach Istrien. Istrien hat wahrlich das gewisse Etwas! Die Halbinsel wird vor allem geprägt durch malerische kleine Fischerdörfer, kleine Städtchen auf den karstigen Hügeln, Weinbergen und Tälern. Lassen Sie sich vom  Charme der kontrastreichen Landschaften und den vielen Farben Istriens überraschen.

Programm

1. Tag: Anreise nach Istrien

Bustransfer von Boppard/Koblenz zum Flughafen und Flug nach Istrien. Bustransfer zum Hotel in Triest. Begrüßung durch die  Reiseleitung und Informationsgespräch zur bevorstehenden Radreise.

2. Tag: Triest – Piran (ca. 65km)

Schon nach wenigen Kilometern heißt es heute Abschied nehmen von Italien. In Slowenien radeln Sie vorwiegend auf  Radwegen durch bekannte Badeorte wie Koper (Capodistria) und Izola (Isola d'Istria) nach Piran (Pirano), einem Kurort an der slowenischen Riviera.

3. Tag: Piran – Novigrad (ca. 55 km)

Vorbei an den Salzgärten von Sečovlje, wo auf riesigen Flachen durch natürliche Verdunstung Meeressalz gewonnen wird,  radeln Sie über die Grenze nach Kroatien. Weiter geht es durch den kroatischen Teil Istriens, der größten Halbinsel der Adria,  in leicht hügeligem Gelände nach Umag, dessen Altstadt auf den Überresten einer römischen Siedlung erbaut wurde. Umag ist  auch als Sitz des ATP Turniers – „Croatia Open“ bekannt, das alljährlich stattfindet. Weiter in leicht hügeligem Gelände bis nach Novigrad. Genießen Sie am Abend einen Rundgang durch die mittelalterliche Stadt mit seinen eng verstrickten Gassen und dem schonen Stadtturm.

4. Tag: Novigrad – Porec (ca. 25 km)

Von Novigrad aus radeln Sie nach Poreč, in die bedeutendste Küstenstadt an der Westküste Istriens. Unbedingt besichtigt  werden sollte die Euphrasius-Basilika, welche von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

5. Tag: Porec (ca. 35 km oder Ruhetag am Meer)

Heute haben Sie die Qual der Wahl: entweder Sie  legen einen Ruhetag ein und genießen die Zeit am Meer oder Sie unternehmen gemeinsam mit der Reiseleitung eine Erkundungsfahrt in das Hinterland von Porec.

6. Tag: Porec – Rovinj (ca. 55 km)

Ein letzter Blick schweift zurück auf die malerische Hafenstadt an der Westküste Istriens, bevor Sie in Richtung Rovinj, Ihrem heutigen Etappenziel weiterradeln. Rovinji wird im Westen und Südwesten vom Adriatischen Meer umgeben. Schon von weitem grüßt Sie der hochaufragende Glockenturm der Euphemia-Kirche, die am höchsten Platz von Rovinji steht. Wer möchte, kann  noch einen kurzen Abstecher nach Zlatnirt (auch Goldenes Kap genannt) radeln, einer ins Meer ragenden Halbinsel, auf der  sich eine unter Naturschutz gestellte Parkanlage befindet.

7. Tag: Rovinj – Pula (ca. 50 km)

Der letzte Tag auf Entdeckungsreise in Istrien führt Sie nach Pula an der Südwestspitze deristrischen Halbinsel. Pula ist nicht nur die älteste Stadt Istriens, sondern auch ihr wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Lassen Sie die Radreise inmitten der vielen antiken Sehenswürdigkeiten und dem mächtigen römischen Amphitheater im Zentrum von Pula Revue passieren.

8. Tag: Abschied nehmen von Istrien

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Rücktransfer zu den Ausgangsorten.

Wichtig:

Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Programms sowie Änderungen der einzelnen Radetappen behalten wir uns vor.

Termin:

21.09. - 28.09.2018
Teilnehmerzahl:mind. 20 Personen / max. 22 Personen

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 1479
Zuschlag Einzelzimmer: € 150

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen und zurück
  • Flug von Deutschland nach Istrien und zurück
  • Alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels der 3***, teilweise 4****Sterne Kategorie
  • Halbpension
  • Miete für 7 oder 21-Gang Leihfahrrad
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Fahrer mit Begleitbus
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard

Charakter der Reise

Es handelt sich um eine Radrundreise mit fast täglichem Hotelwechsel. Das Gepäck wird von Hotel zu Hotel befördert, so dass Sie mit leichtem Tagesrucksack zu den Radtouren aufbrechen können.

Anforderungen für unsere Radreise

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer Die Strecke verläuft durch leicht hügeliges Gelände. In Slowenien radeln Sie meist auf Radwegen, in Kroatien zum größten Teil auf verkehrsarmen Nebenstraßen.

Anmeldung Radreise Istrien

ANMELDER

REISETEILNEHMER

ZIMMER

REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

REISEKRANKENVERSICHERUNG

Live-Chat

Chat mit dem Support