Abenteuer Thailand

30.01. - 13.02.2019

Kommen Sie mit uns ins Abenteuerland Thailand - auf Ihre eigene Reise!
Diese führt in den traumhaften Süden des Landes: Weiße Sandstrände, exotische Dschungellandschaften und eine tierisch lebendige Artenvielfalt erwarten uns! Wir freuen uns auf gemeinsame Tage voller Aktivität und Abwechslung begleitet von spektakulären Sonnenuntergängen, eindrucksvollen Gebirgs- und Naturlandschaften sowie zahlreichen Begegnungen mit den freundlichen Thailändern.

HIGHLIGHTS & FAKTEN

  • Fahrradtour durch Bangkok
  • Wanderungen in den Naturparadiesen Khao Sok und Khao Yai
  • Luxus Zelt Camp am Kwai Noi-Fluss
  • Erholung im Strandresort an der Andamanensee

Programm

1. Tag: Anreise nach Thailand

Die Reise beginnt! Gemeinsame Zuganreise zum Flughafen Frankfurt und Flug nach Bangkok.

2. Tag: Ankunft in Bangkok

Willkommen in der Stadt, die niemals schläft. Nach Ankunft am Flughafen Fahrt zum Hotel und Check In. Wir akklimatisieren uns kurz nach der langen Anreise bevor wir die Stadt per Rad erkunden. Die Fahrrad Tour dauert circa 3 Stunden und führt uns entlang des Chao Phraya Rivers nach Chinatown und zum Blumenmarkt. Wir radeln durch kleine Gassen und Hinterhöfe, vorbei an versteckten Tempeln und Dorfschulen. Mit dem Wassertaxi überqueren wir den Chao Phraya. Fernab der Hektik Bangkoks fahren wir durch ein Labyrinth aus Gärten und Plantagen. Wir bekommen Wasser zu trinken, frisches Obst und können an verschiedenen Ständen das Streetfood Bangkoks probieren.

3. Tag: Von Bangkok nach Khao Yai

Wir fahren nordostwärts nach Khao Yai. Auf unserem Weg halten wir an einem beschaulichen Fleckchen  Erde: Smaragdgrünes Wasser plätschert so ruhig und gelassen am Chet Sao Noi-Wasserfall als würde dieser Ort keine Zeit kennen. Mit Khao Yai erreichen wir anschließend das älteste Naturschutzgebiet Thailands. Bei Sonnenuntergang dringen wir in den verschlungenen Urwald ein und beobachten tausende Fledermäuse, die zur Jagd in die Dämmerung entschwinden. (F)

4. Tag: Khao Yai-Nationalpark: Natur pur!

Den heutigen Tag widmen wir dem Naturparadies Khao Yai. Wir wandern los und kommen immer tiefer in den  ursprünglichen Teil des Dschungels. Eingebettet in grüner Natur zeigt sich der idyllische Wasserfall Haew Narok von seiner besten Seite: er ist ein Tummelplatz für die Tiere des Urwaldes. Mit Glück erblicken wir Zwergrehe, Ochsen oder wilde Elefanten. (F) Wanderung ca. 2,5 Std

5. Tag: Von Khao Yai nach Kanchanaburi

Unsere Reise führt uns weiter zum River Kwai. Eine Zugfahrt über das hölzerne Viadukt der einstigen Todesbahn bringt uns die weitläufige Landschaft näher und führt uns schließlich nahe an die Grenze nach Myanmar. Am Fluss - oder viel mehr - mitten auf dem Fluss verbringen wir die Nacht! Was für ein Spektakel,  wenn nachts die Tiere erwachen und uns mit ihren nächtlichen Rufen vor der malerischen Dschungelkulisse in den Schlaf wiegen. Safari Feeling! (F)

6. Tag: Kanchanaburi: Spuren der Vergangenheit

Die Bedeutung der Thailand-Burma-Eisenbahn ist damals wie heute ungebrochen. Schaurig sind die Geschichten, die uns das Hellfire Pass-Museum vermittelt. Gleichwohl aber auch eindrücklich, spannend und intensiv. Auf den Spuren der Geschichte wandern wir über die alten Gleise und staunen, wie hier einst mit bloßen Händen in unberührter Natur Bahngleise verlegt wurden. Unsere Wanderung führt uns nach Hin Tok. Hier übernachten wir im Luxus Zelt Camp am Flussufer. Ein Bad im Naturpool gefällig? Sie werden begeistert  sein! (F, A) Wanderung ca. 2-4 Std.

7. Tag: Kanchanaburi: den Gleisen folgend

Heute entdecken wir weiter die Umgebung und folgen den Bahngleisen durch dichte Naturkulisse bis wir  kleine Dörfer erreichen, in denen wir gerne Kontakte zu den Einheimischen knüpfen. Ziel der Wanderung heute ist der Sai Yok Yai-Wasserfall. Von hier geht es auf dem Wasserwege mit Booten zurück zu unserem Dschungelcamp. (F, M, A) Wanderung ca. 2 Std.

8. Tag: Von Kanchanaburi über Bangkok nach Khao Sok

Der Süden erwartet uns! Wir fahren nach Bangkok und halten unterwegs beim Phra Phatom Chedi - der höchste buddhistische Chedi weltweit. In Bangkok angekommen geht unser Abenteuer Thailand in die  Verlängerung. Der Nachtzug nach Surat Thani ist klimatisiert, bietet saubere Schlafplätze und etliche Gelegenheiten mit den Mitreisenden ins Gespräch zu kommen. (F, M)

9. Tag: Khao Sok-Nationalpark: Guten Morgen!

Am Morgen erreichen wir die idyllische Umgebung des Khao Sok- Nationalparks. Was für eine malerische  Traumkulisse! Genießen Sie einen Nachmittag zur freien Verfügung und nehmen Sie sich Zeit für ein  erholsames Bad im Fluss.

10. Tag: Khao Sok: Die Wildnis ruft!

Es geht auf´s Wasser: Mit Booten überqueren wir den Cheow Larn-See. Majestätisch erheben sich die Kalksteinfelsen aus dem Wasser. Ein spektakulärer Anblick, der an die Halong-Bucht erinnert. Wir fahren an zahllosen einsamen Inseln vorbei, wo noch die Natur die Herrschaft inne hat. Bei einer der Inseln machen wir Halt und wandern zu einer versteckten Tropfsteinhöhle mitten im Dschungel. (F) Wanderung 3-4 Std.

11. Tag: Von Khao Sok nach Ao Nang

Eine morgendliche Wanderung führt uns tief in den Urwald, wo wir ausgiebig die Flora und Fauna der Tropen erkunden. Anschließend geht´s an die Küste! Unser Ziel heute: Ao Nang an der Andamanensee. Thailands Inseln und einsame Buchten wecken nicht nur Sehnsüchte - sie sind auch in der Realität genauso traumhaft, wie sich ihre Beschreibung liest. Umso besser also, dass wir in dieser herrlichen Umgebung die folgenden Tage verbringen. (F) Wanderung 3-4 Std.

12. Tag: Ao Nang: dem Himmel so nah

Im Haad-Nopparathara-Nationalpark herrschen Ruhe und Abgeschiedenheit. Aus diesem Grund wagen wir genau hier die aufregendste und auch anstrengendste Wanderung unserer Reise. Wir schnüren unsere Wanderschuhe fester und erklimmen den Khao Ngorn Nak: der sogenannte "Schlangenkopfberg" gibt in mystischen Nebel gehüllt und von dichtem Grün bewachsen ein eigentümliches Bild ab. Der Blick auf die Phang Nga-Bucht und atemberaubende Bergformationen wird uns  ür den Aufstieg entschädigen! Zurück am Boden der Tatsachen bietet sich ein ausgiebiges Bad im Meer an. (F) Wanderung 4-5 Std.

13. Tag: Ao Nang: Entspannung

Genießen Sie einen ganzen Tag der Erholung am Strand von Ao Nang. Was gibt es Schöneres? (F)

14. Tag: Von Ao Nang nach Phang Nga

Heiße Thermalquellen, Mangrovenwälder und zerklüftete Kalksteinfelsen an einem weitläufigen Strand -  nichts wie hin! Hier genießen Sie nach Lust und Laune den letzten Tag Ihrer Reise. (F)

15. Tag: Heimreise

Nach vielen aktiven und abenteuerlichen Erlebnissen geht die Reise zu Ende. Verlängern Sie auf Wunsch Ihren Badeaufenthalt in Phang Nga oder treten Ihre Heimreise an. (F)

 

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Wichtig:

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Termin:

30.01. - 13.02.2019
Teilnehmerzahl: min. 10 Personen

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 2445
Zuschlag Einzelzimmer: € 340 - auf Anfrage

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Zug zum Flug / gemeinsame Anreise ab Boppard Hbf
  • Flüge mit Thai Airways in der Economy-Class bis Bangkok/ab Phuket
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Boots- und Bahnfahrten laut Programm
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Fahrradtour durch Bangkok
    • Aufstieg auf den Schlangenkopfberg
    • Bootsfahrt auf dem Cheow Larn-See
    • Berühmter Wasserfall Haew Suwat
    • Urwaldwanderung im Khao Yai-Nationalpark
  • Alle Eintrittsgelder
  • 8 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 2 Übernachtungen im Luxus Zelt Camp (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Zugübernachtung im Liegewagen (2. Klasse)
  • 2 Übernachtungen in einer Lodge (Bad oder Dusche/WC)
  • 13x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen
  • 1 Liter Mineralwasser pro Tag
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard

Anforderungen für unsere Aktiv-Erlebniswoche

Diese Reise ist für Wanderer mit einer normalen bis guten Konditionen ohne Schwierigkeiten zu bewältigen. Die einzelnen Etappen zeichnen sich durch eine max. Höhendifferenz von 517 HM und einer Gehzeit von max. 5 Stunden aus.

Anmeldung Aktiv-Erlebnis Thailand

ANMELDER

REISETEILNEHMER

ZIMMER

REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

REISEKRANKENVERSICHERUNG

Live-Chat

Chat mit dem Support