Erlebniswandern Fuerteventura

Die ungebändigte Kraft vulkanischer Eruptionen geformt von der Urkraft des Windes und der Meeresbrandung verleihen Fuerteventura ihr heutiges oft bizarres und extravagantes Aussehen. Flaches Land, verstreute Berggruppen vulkanischen Ursprungs, dunkles Gestein, goldroter Wüstensand und unauffällige, kaum wahrnehmbare Vegetation: So stellt sich Fuerteventura auf den ersten Blick dar. Wer wandernd die Tiefen dieses zweitgrößten Kanareneilandes durchschreitet, entdeckt eine Welt von seltener plastischer Klarheit getaucht in einzigartige Farbenpracht. Die Mischung aus gewachsenem Fels, erodiertem Vulkanismus und windverfrachtetem Wüstensand beeindruckt auf allen Wegen. Einmal auf den Gipfeln, liegt uns die gesamte farbenprächtige Schönheit zu Füßen. Die kalkweißen Hinterlanddörfer mit Terrassenfeldern und Palmenhainen öffnen sich oasengleich. Bei traditionellen Speisen erfahren wir die herzliche Gastfreundschaft der Menschen.

 

HIGHLIGHTS & FAKTEN

  • Die alte Inselhauptstadt Antigua
  • Ausflug zur Insel Lobos

 

Programm

1.Tag: Anreise nach Fuerteventura

Bustransfer von Boppard/Koblenz zum Flughafen Köln/Bonn und Charterflug nach Fuerteventura. Transfer zum Hotel Las Marismas**** in Corralejo. Am Abend erfolgt die Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer mit wichtigen Infos für die bevorstehende Wanderwoche.

2. Tag: Die Ermita von Tanquito

Unweit des kleinen Dörfchens Cardón beginnen wir unsere Wanderung, die uns auf den gleichnamigen Berg führt. Mit jedem Schritt den wir an Höhe gewinnen erhaschen wir schönere Ausblicke auf die Insel bis hin zur Küste. Schließlich erreichen wir eine kleine in Fels gehauene Wallfahrtskapelle mit herrlichem Picknickplatz und ruhen genüsslich aus.
ca. 250 HM;   ca. 250 HM; ca. 4 km

3. Tag: Der Ziegenpfad im Hinterland

Abwechslungsreiche Fahrt ins Landesinnere nach La Oliva bis zur Casa del Coroneles. Wir durchwandern die alten Terrassenfelder mit den tiefen Brunnenschächten. Am Ziegenpfad kommen wir hinauf zum Moro Tabeiba. Höhlen und Quellen liegen auf unserem Weg. Wir umrunden den Moro Tabeiba und gelangen in das Bergdörfchen Vallebron. Mittagessen bei der Köchin Antonita.
ca. 250 HM;   ca. 100 HM; ca. 6 km

4. Tag : Vulkanroute

Unsere Wanderung beginnt am alten Karrenweg und zweigt dann in die Vulkanberge ab. Durch ein beeindruckendes Farbenspiel aus Fels, Vulkanboden und Sand, dann wieder erstarrte Gasblasen, kommen wir hinauf zu den uralten Vulkangipfeln Montan San Rafael (269 m), Caldera Eucantada (234 m), Coldron Hondo (277 m) und Montana Colorado (244 m). Beeindruckend. Abstieg nach Lajares.
ca. 250 HM;   ca. 250 HM; ca. 9 km

 

 

5. Tag: Die Insel Lobos

Fahrt in den Norden Fuerteventuras und Übersetzen mit der Fähre auf die Insel Lobos (Insel der Mönchrobbe). Wanderung auf den höchsten Gipfel, Montaña Lobos (127 m) von wo aus wir einen fantastischen Blick über die Insel und nach Lanzarote und Fuerteventura genießen. Vorbei an kleinen Kratern wandern wir hinab zum Leuchtturm. Entlang wunderbarer Buchten erreichen wir die Lagune Casa el Puertito. Zurück im Hafen kehren wir im kleinen Chiringuito ein und essen landestypisch zu Mittag.
ca. 150 HM;   ca. 150 HM; ca. 12 km


6. Tag: Zum Stausee Las Peñitas

Ein kleiner Weiler inmitten der Insel ist Ausgangspunkt unserer Wanderung durch die liebliche Landschaft. Wir erreichen einen Aussichtspunkt, von wo aus wir viele Ziele der Wanderwoche überblicken. Sanfter Wind sorgt für eine angenehme Kühlung. Vorbei an der Kapelle de la Peña wandern wir durch eine bizarre Felslandschaft und erreichen schließlich den kleinen Weiler Las Peñitas mit dem (meist ausgetrockneten) Stausee.
ca. 250 HM;   ca. 200 HM; ca. 8 km

7. Tag: Der Pfad zur alten Hauptstadt

In Antigua, im Herzen Fuerteventuras, beginnt der alte Pilgerpfad und Verbindungsweg nach Betancuria, der alten Hauptstadt Fuerteven-turas. Bald schon stehen wir hoch über Antigua und erreichen die Dellaga de Tegetuno, von wo aus wir einen herrlichen Rundblick genießen. Wir überschreiten den höchsten Punkt (633 m), durchwandern den einzigen Pinienwald der Insel und erreichen durch den Barranco del Sobrado Betancuria.
ca. 400 HM;   ca. 250 HM; ca. 8 km

8. Tag : Abschied nehmen von Fuerteventura

Transfer zum Flughafen und Charterflug zurück nach Köln/Bonn. Rücktransfer zu den Ausgangs-orten.

 

Wichtig:

Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Wanderprogramms sowie Änderungen der einzelnen Wandertouren behalten wir uns vor.

Termin:

25.11. - 02.12.2017
Teilnehmerzahl: mind. 12 /max. 21 Personen

Preis:

p.P. im Doppelzimmer: € 998
Zuschlag Einzelzimmer: € 175 (nur noch auf Anfrage buchbar)
Zuschlag Halbpension: € 54

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung!

Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen und zurück
  • Charterflug von Köln/Bonn nach Fuerteventura und zurück
  • 7 Hotelübernachtungen im Hotel Las Marismas**** in Corralejo / ÜF
  • 6 geführte Tageswanderungen auf Fuerteventura lt. Programm
  • 6 landestypische Essen inklusive Wein, Wasser, Kaffee während oder nach den Wanderungen
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Bootsfahrt nach Lobos und zurück
  • Alle Eintritte und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI-Abzeichen und -Tourenbuch
  • Reisebegleitung ab/bis Boppard

Charakter der Reise

Es handelt sich um eine Standortwanderreise mit einem komfortablen Hotel als Ausgangspunkt. Das Gepäck bleibt im Hotel, sodass Sie mit leichtem Tagesrucksack zu den Wanderungen und Ausflügen aufbrechen können.

Anforderungen für unsere Wanderwoche

Schwierigkeitsgrad 2: leicht
Geringe Anforderung an Kondition und körperliche Fitness charakterisiert diesen Schwierigkeitsgrad. Besonders geeignet sind Reisen dieser Kategorie für Einsteiger im Bereich Aktivurlaub. Voraussetzung: Freude und Spaß an der Natur und an Bewegung
Auf- und Abstiege bis 400 Höhenmeter; vereinzelt etwas mehr / Gehzeiten: bis 4 Stunden

Anmeldung Wanderreise Fuerteventura

ANMELDER

REISETEILNEHMER

ZIMMER

VERPFLEGUNG

REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

REISEKRANKENVERSICHERUNG

Live-Chat

Chat mit dem Support